HAUPTSPONSOREN:      Herrensponsor Hubgarage Giger Richenthal          Damensponsor Emmental Versicherung Agentur Reiden      
  News > Matchberichte
   

24.09.2017: Durchzogener Saisonauftakt der Cannibals Herren
Zum Auftakt der neuen Saison bekamen es die Cannibals gleich mit 2 Aufsteigern zu tun. Im ersten Spiel zeigte man eine verhaltene Leistung und vermochte bei Weitem nicht das vorhandene Potential zu nutzen. Im 2. Spiel sollte sich das ändern.

von Jan Suppiger

UHC JW Sursee 86 III – Richenthal Cannibals 9:5

Der Start gegen den Kantonsrivalen aus Sursee missrat gleich ordentlich. Nach 8 Minuten führte der Gegner bereits mit 4:0. Mal für Mal gelang es Sursee die Defensive der Richenthaler auszuhebeln. Dieser Fehlstart zwang Lukas Wüest sehr früh in dieser Partie sein Time-Out zu nehmen. Bis zur Pause musste man jedoch noch zwei weitere Treffer hinnehmen. Zum zwischenzeitlichen 5:1 traf Cyrill Broch in der 16. Minute.
Nach dem Seitenwechsel starteten die Cannibals mit einer furiosen Aufholjagd. André Häberli und Matheo Bühl verkürzten innert 2 Minuten auf 6:3, ehe Sursee erneut vorlegen konnte. In der 25. Minute gelang Janosch Müller das 7:4. Danach passierte 10 Minuten lang nicht mehr viel. Sursee wollte nicht mehr und Richenthal konnte nicht mehr. Gegen Ende der Partie verwaltete Sursee ihren Vorsprung clever. Die Cannibals mussten alles riskieren und wurden 2 Mal brutal ausgekontert. Am Ende gewann Sursee die Partie mit 9:5

Richenthal Cannibals – UHC Scorpions Oftringen 10:3

In der ersten Halbzeit gegen die Scorpions mussten sich die Richenthaler in Geduld üben. Trotz vielen guten Chancen verpasste man es, ein frühes Tor zu erzielen. Aber auch die Aargauer blieben in ihren Abschlüssen glücklos. Das erste Tor gelang Lukas Wüest in der 12. Minute. Und kurz vor der Pause gelang auch ihm der 2. Treffer für seine Farben.
Nach dem Wiederanpfiff liess der nächste Treffer nicht lange auf sich warten. Erneut hiess der Torschütze Lukas Wüest, welcher die Führung auf 3:0 ausbaute. Mit einem Doppelschlag durch André Häberli und Roli Bucher fiel in der 23. Minute fast schon die Vorentscheidung. Und prompt entdeckte auch Oftringen das Toreschiessen. Doch die Cannibals liessen sich nicht beeindrucken und spielten weiter wie zuvor. Stetig schraubten die Richenthaler das Skore in die Höhe, bis in der 39. Minute durch Markus Tschopp das Stängeli voll war. Die Scorpions waren noch 2 Mal erfolgreich, was den Endstand von 10:3 bedeutete.
Als positives Highlight können die Cannibals die Leistung der beiden Junioren Matheo Bühl und Simon Wigger mit nach Hause nehmen. Sie haben sich gut in das Herrenteam eingefügt und können in Zukunft vermehrt eingesetzt werden.

UHC JW Sursee 86 III – Richenthal Cannibals 9:5 (6:1; 3:4) Grosse Paradiesli-Halle, Aarburg. - 15 Zuschauer. Tore: 3. Sursee 1:0, 5. (4:01) Sursee 2:0, 5. (4:58) Sursee 3:0, 8. Sursee 4:0, 15. Sursee 5:0, 16. Broch (Tschopp) 5:1, 20. (19:32) Sursee 6:1, 21. Häberli (Talamona) 6:2, 22. Bühl (J. Müller) 6:3, 23. Sursee 7:3, 25. J. Müller (Bühl) 7:4, 38. (37:30) Sursee 8:4 (PP), 38. (37:53) Sursee 9:4, 40. (39:13) Häberli (Suppiger) 9:5 Strafen: Sursee keine, Richenthal 1mal 2-min Richenthal Cannibals: Broch, R. Bucher, Bühl, Häberli, Milici, J. Müller, Suppiger, Talamona, Tschopp, Widmer, Wigger, Wüest Bemerkungen: Cannibals ohne Buchs, M. Bucher, D. Müller

UHC JW Sursee 86 III – Richenthal Cannibals 9:5 (6:1; 3:4) Grosse Paradiesli-Halle, Aarburg. - 15 Zuschauer. Tore: 3. Sursee 1:0, 5. (4:01) Sursee 2:0, 5. (4:58) Sursee 3:0, 8. Sursee 4:0, 15. Sursee 5:0, 16. Broch (Tschopp) 5:1, 20. (19:32) Sursee 6:1, 21. Häberli (Talamona) 6:2, 22. Bühl (J. Müller) 6:3, 23. Sursee 7:3, 25. J. Müller (Bühl) 7:4, 38. (37:30) Sursee 8:4 (PP), 38. (37:53) Sursee 9:4, 40. (39:13) Häberli (Suppiger) 9:5 Strafen: Sursee keine, Richenthal 1mal 2-min Richenthal Cannibals: Broch, R. Bucher, Bühl, Häberli, Milici, J. Müller, Suppiger, Talamona, Tschopp, Widmer, Wigger, Wüest Bemerkungen: Cannibals ohne Buchs, M. Bucher, D. Müller



 
  Saisonsponsoren:
                        

Teams Saison News Verein Statistiken Projekte Kontakt Verband

 

Startseite